LTE für Studenten

LTE für Studenten

O2

O2 go Surf Flat M

Datentarif ideal für Notebook, Tablet oder Surfstick mit 5 GB statt 1 GB in den ersten 2 Monaten. Surf-Geschwindigkeit
bis zu 7,2 MBit/s, ab 1 GB 64 KBit/s.

14,99€ ab 12,99€

Ansehen-big
Telekom Logo

LTE Datentarife der Telekom

  • LTE Highspeed Geschwindigkeit bis zu 150 MBit/s
  • 1 GB Datenvolumen
  • 10% Online-Rabatt auf den Grundpreis sichern!

pro Monat ab 13,45€ 14,95€

Ansehen
Vodafone Logo

Vodafone LTE Zuhause

  • bis zu 7,2 Mbit/s im Download
  • bis zu 1,4 Mbit/s im Upload
  • 10 GB Highspeed-Volumen (nach Verbrauch des Highspeed-Volumens: max. 384 kbit/s)

pro Monat 19,99€ 24,99€

Ansehen
Base Logo

Base Internet für unterwegs

  • Unterwegs Surfen mit bis zu 42,2 Mbit/s
  • Volumen wählbar zwischen 250MB und 5GB
  • Wahlweise mit MTV Music Flat

pro Monat ab 10,00€

Ansehen

Was ist LTE?

LTE steht für Long Term Evolution und beschreibt einen Mobilfunkstandard, der für schnelle Datenübertragung und Kommunikation genutzt wird. Dazu gehört neben dem normalen Telefonieren vor allem auch das mobile Internet, das dank LTE mit einer deutlich besseren Bandbreite genutzt werden kann. Es handelt sich um den direkten Nachfolger der UMTS Technologie und wird auch als Standard der 4. Generation bezeichnet. Daher leitet sich auch die Bezeichnung 4G ab, die man oft im Zusammenhang mit LTE hört. 

Voraussetzungen für die Nutzung von LTE

Damit man als Student das LTE Angebot überhaupt nutzen kann, sind einige Voraussetzungen notwendig.

  1. Es muss ein LTE-fähiges Endgerät vorhanden sein. Dies kann ein Smartphone, Tablet oder Surf-Stick sein.
  2. Der genutzte Telefon- oder Datentarif muss LTE-fähig sein, damit man die schnelle Geschwindigkeit auch nutzen kann.
  3. Das Netz am Standort muss LTE unterstützen. Führt dazu am besten im Vorfeld einen Verfügbarkeitscheck durch.

LTE lohnenswert für Studenten?

Der Vorteil von LTE ist natürlich, dass man immer und überall online sein kann. So ist man nicht auf WLAN-Netzwerke oder ähnliches angewiesen. Noch mehr überwiegt aber die hohe Geschwindigkeit, die sich mit der LTE-Technologie erreichen lässt. Im Idealfall sollen so bis zu 100 MBit/s erreicht werden. Viele Anbieter haben aber aktuell Geschwindigkeiten von 21,6 MBit/s im Angebot. Für Studenten, die einen Tablet PC, eim Smartphone oder ein Notebook benutzen, kann diese schnelle Verbindung Sinn machen, da man so einfach schneller auf alle Internetdienste zugreifen kann und auch die Verfügbarkeit in der Regel besser ist. LTE wurde nämlich extra dafür entwickelt auch in ländlichen Gebieten gute Empfangsmöglichkeiten zu bieten. Wer als Student also immer und überall schnelles Internet haben will, für den ist LTE eine sinnvolle Sache. 

So lassen sich Lernaktivitäten oder Lerngruppen locker ins Freie verlegen, denn das super schnelle Internet ermöglicht den ständigen Zugriff auf Lernunterlagen, Google, Wikipedia oder was man sonst zum erfolgreichen meistern des Studiums so benötigt.

Wer ein wenig Geld sparen will, der kann mit Hilfe der LTE-Technologie vielleicht sogar ganz auf den heimischen DSL-Anschluss verzichten. Allerdings ist das nur empfehlenswert für Studenten, die privat eher selten im Internet sind, denn auch bei LTE gibt es eine Begrenzung beim Datenvolumen. Wer also mehr verbraucht als ihm laut seinem LTE-Vertrag zusteht, der muss mit einer gedrosselten und damit sehr langsamen Internetverbindung für den Rest des Monats auskommen, was natürlich alles andere als angenehm ist.

LTE Angebote für Studenten

Mit Angeboten für Studenten halten sich die großen Anbieter bisher noch zurück. Bisher gibt es LTE Angebote auch nur von der Telekom, Vodafone und O2. Diese 3 Anbieter haben die Mobilfunklizenzen ersteigert, die es ihnen ermöglichen LTE überhaupt anzubieten. Die besten LTE Angebote für Studenten haben wir Euch natürlich auf dieser Seite zusammengestellt. Unsere Übersicht werden wir selbstverständlich ergänzen, falls neue Anbieter LTE Angebote für Studenten bereitstellen oder es spezielle Sonderangebote geben wird.