Studentenrabatt bei Fernbussen

Studentenrabatt bei Fernbussen

Flixbus Logo

Günstige Bustickets ab 5 Euro

Günstig als Student mit dem Bus reisen und vom großen Streckennetz profitieren. WiFi, Mediathek und Steckdosen sind auch mit an Bord.

ab 5,00€

Ansehen-big
Eurolines Logo

20% Studentenrabatt bei Eurolines

  • Nationale und internationale Busverbindungen
  • 10% Rabatt für junge Leute zwischen 18 und 26 Jahren
  • 20% Studentenrabatt auf jedes Ticket (gültiger Studentenausweis notwendig)

ab 5,00€

Ansehen
IC Bus Logo

Busreisen mit dem IC Bus

  • Günstige Alternative fürs In- und Ausland
  • Kostenloses WiFi und Entertainmentportal mit an Bord

ab 9,90€

Ansehen

Fernbusse für Studenten

Dank der Fernbusse haben Studenten eine interessante und kostengünstige Alternative für Reisen innerhalb und außerhalb Deutschlands hinzugewonnen. Da vor allem Studenten zu den Kunden der Fernbus-Unternehmen zählen, ist es nicht verwunderlich, dass auch alle größeren Universitätsstädte bereits im Streckennetz der Fernbusse etabliert sind, wodurch sich direkte und interessante Reisemöglichkeiten für Studenten ergeben. So lässt sich ein Besuch in der Heimat, ein Wochenendausflug oder ein richtiger Urlaub deutlich leichter finanzieren und realisieren. Fernbusse und Studenten – das passt einfach gut zusammen.

Günstige Preise ob mit oder ohne Studentenrabatt

Reisen mit dem Fernbus sind sicherlich nicht immer so schnell wie mit dem Flugzeug oder so komfortabel wie mit der Bahn (falls diese denn fährt), dafür können Fernbusse vor allem beim Preis punkten. Das macht sie für Studenten so interessant. Wenn das Budget knapp ist und die Reiselust groß, dann sind vor allem Studenten auf Fernbusse als günstige Alternative zu anderen Reisemöglichkeiten angewiesen. Die Preise der Fernbusse sind im Normalfall unschlagbar. Es ist fast eine Seltenheit, dass ein Ticket für mehr als 20€ bei einer Strecke innerhalb Deutschlands verkauft wird.

Zusätzlich bieten einige Anbieter noch eigene Studentenrabatte oder einen Rabatt für junge Leute an. Dabei lassen sich nochmal zwischen 10 und 20 Prozent des Normalpreises sparen. Manchmal gibt es sogar noch spezielle Rabattangebote, die von Studenten genutzt werden können, um die Preise noch weiter zu drücken. Zwar bietet auch die Bahn Studentenrabatte an und es gibt auch günstige Mitfahrgelegenheiten, aber keine Alternative schlägt die günstigen Preise der Fernbusse.

Ein Rechenbeispiel

Damit sich die Preise und Möglichkeiten einmal gut vergleichen lassen, haben wir uns die Strecke Berlin Hamburg rausgesucht und eine einfache Fahrt mit dem Fernbus verglichen mit den Preisen der Bahn und einer Mitfahrgelegenheit. Bitte beachtet, dass es sich dabei lediglich, um ein Beispiel handelt.

Mit dem Fernbus: Die Dauer einer Fahrt vom ZOB in Berlin zum ZOB in Hamburg wird vom Marktführer Flixbus mit 3:10 angegeben. Das günstigste Ticket, das wir finden konnten, ist für 9,90€ zu haben. Manchmal gibt es aber auch Aktionen, die eine Fahrt schon ab 5€ möglich machen.

Mit der Bahn: Die Dauer der Fahrt vom Berliner Hauptbahnhof bis zum Hamburger Hauptbahnhof beträgt normalerweise 1:40 und ist damit immerhin 90 Minuten schneller als der Fernbus. Der Normalpreis für eine Fahrt liegt bei 79€. Mit dem Studentenrabatt der Bahn bei einer Bahncard 50 kann der Preis auf 39,50€ reduziert werden. Wer einen Sparpreis bekommt, der legt sich auf einen bestimmten Zug fest und zahlt dann nur 29,90€. Allerdings sind Sparpreise nur mit viel Vorlauf oder zu unangenehmen Zeiten wie frühmorgens oder spätabends zu bekommen. Wer auf diesen Sparpreis sogar noch den Rabatt der Bahncard anwendet, kann für 22,40€ reisen. Die günstigsten Tickets bei der Bahn gibt es nur in Sonderfällen, dann können Tickets bereits ab 19€ ergattert werden.

Mit einer Mitfahrgelegenheit: Die Dauer der Fahrt ist hier schwierig zu schätzen, da es sehr verschiedene Abfahrts- und Ankunftsorte geben kann. Wenn die Straße frei ist, dann schafft man die Strecke aber in 2:30. Der Preis für eine Fahrt zwischen Berlin und Hamburg liegt durchschnittlich bei 15€.

Fazit: Der Fernbus schlägt Preis-Leistungsmäßig einfach Bahn und Mitfahrgelegenheit. Dafür dauert es aber auch länger von der Fahrzeit. Aber so lässt sich z.B. mal eben auch sehr günstig ein Kurztrip in eine andere Stadt ermöglichen. Und obendrein lernt man vielleicht noch nette Leute auf der Fahrt kennen.

Großes und wachsendes Streckennetz

Ein weiterer Vorteil, den die Fernbusse Studenten bieten, ist ein immer größeres Streckennetz. Dies trifft insbesondere auf Unistädte zu, denn die Nutzer von Fernbussen sind größtenteils zwischen 18 und 29 Jahren alt und daher auch häufig Studenten. So werden auch immer mehr kleine Standorte an das große Netz angeschlossen, so dass vom Marktführer Flixbus bereits mehr als 200 Haltepunkte in Deutschland angefahren werden. Das Netz wird auf absehbare Zeit auch noch weiter wachsen. International gibt es mittlerweile sogar mehr als 1.200 Haltepunkte in 22 europäischen Ländern. Wer also innerhalb Europas in den Urlaub fahren möchte, kann auch dafür auf Fernbusse zurückgreifen.

Vorteile von Fernbussen für Studenten

Abschließend wollen wir nochmal auf ein paar Vorteile von Fernbussen für Studenten eingehen, die über den Preis und das Streckennetz hinausgehen. In vielen Bussen gibt es mittlerweile nämlich WLAN, eine eigene Mediathek an Bord, Steckdosen und natürlich kann auch das Gepäck im Bus gut verstaut werden.