WM in Brasilien
Die WM Startet heute in Brasilien

Die WM startet heute Abend mit dem Spiel des Gastgebers Brasilien gegen Kroatien (um 22:00 deutscher Zeit). Wir wollen Euch aus diesem Anlass alle interessanten Informationen rund um das WM Turnier auf einen Blick präsentieren, damit Ihr auf die nächsten Wochen gut vorbereitet seid.

Der Turnierablauf

Der Turnierablauf sollte ja eigentlich allen klar sein, daher hier nur nochmal kurz die Übersicht. Die 32 Teilnehmer spielen zunächst in 8 Gruppen. Innerhalb einer Gruppe spielt jeder gegen jeden. Nach der Gruppenphase qualifizieren sich die jeweils beiden Gruppenersten für das Achtelfinale. Ab dem Achtelfinale wird im K.O.-Modus weitergespielt. Wer hier gewinnt ist also direkt weiter bzw. muss der Verlierer direkt nach hause fahren. Ab dem Achtelfinale gibt es aus diesem Grund auch bei einem Unentschieden erst Verlängerung (2×15 Minuten) und ggf. im Anschluss ein Elfmeterschießen. Das Finale wird am Sonntag 13.07. um 21:00 statt finden.

Die Deutschen Spiele

Deutschland muss in der Gruppenphase gegen Portugal, Ghana und die USA antreten. Eine schwierige aber sicherlich auch machbare Gruppe. Wenn Deutschland spielt, sollte man sich wohl nichts anderes vornehmen. Hier die Spieltermine in der Übersicht:

Montag 16.06., 18:00: Deutschland gegen Portugal
Samstag 21.06., 21:00: Deutschland gegen Ghana
Donnerstag  26.06., 18:00: Deutschland gegen USA

Die Highlights der Vorrunde

Hier eine kleine Auswahl an interessanten Spielen der Vorrunde, die man sich neben den Spielen Deutschlands nicht entgehen lassen sollte.

Donnerstag 12.06., 22:00: Eröffnungsspiel zwischen Brasilien und Kroatien
Freitag 13.06., 21:00: Neuauflage des WM-Finals von 2010 zwischen Spanien und den Niederlanden
Sonntag 15.06., 0:00: England gegen Italien
Montag 16.06., 0:00: Messi erstmals im Einsatz bei Argentinien gegen Bosnien-Herzegowina
Sonntag 22.06., 18:00: Der Geheimfavorit Belgien im ersten Härtetest gegen Russland
Dienstag 24.06., 18:00: Entscheidung in der sogenannten Todesgruppe mit den Spielen Costa Rica gegen England und Italien gegen Uruguay

Den gesamten Spielplan findet Ihr inkl. eines Tabellenrechners zum Beispiel bei Kicker.

Die Turnierfavoriten

Turnierfavoriten gibt es dieses Mal recht viele. Die beiden absoluten Top-Favoriten sind aber wohl Gastgeber Brasilien und der amtierende Weltmeister Spanien. Allerdings konnte seit 1962 kein Weltmeister mehr seinen Titel verteidigen. Zum erweiterten Kreis der Favoriten zählen dann sicherlich Deutschland, Italien, Argentinien und die starken Belgier, die mit ihrer jungen Mannschaft für eine Überraschung sorgen könnten.

Wo kann man am besten gucken?

Diese Frage könnt ihr sicherlich am besten selbst beantworten. Ich persönlich gucke WM-Spiele immer am liebsten mit meinen Freunden. Das macht viel mehr Spaß als alles andere. Ob das nun zuhause, in einer Bar oder beim Public Viewing ist, spielt für mich nur eine untergeordnete Rolle. In vielen Städten wurden bereits große Public Viewing Flächen vorbereitet, wo man alle Spiele auf Großbildleinwänden verfolgen kann. Zu Deutschlandspielen werden auch vielerorts die Fanmeilen wieder geöffnet, die wir seit der WM 2006 kennen. Eine Übersicht über die größten Veranstaltungen gibt es hier.

Die bisher schönste Aktion habe ich in Berlin entdeckt, wo das Stadion des 1.FC Union Berlin für Public Viewing genutzt wird. Das Besondere ist, dass hier 750 Sofas stehen, auf denen man bequem die WM verfolgen kann. Zusätzlich gibt es dann noch ca. 10.000 Sitzplätz auf der Haupttribüne und der Eintritt ist komplett kostenlos. Eine tolle Sache!

Tipps zum Public Viewing

Public Viewing
Gemeinsam Mitfiebern

Zum Abschluss wollen wir Euch noch ein paar Tipps zum Public Viewing mit auf den Weg geben:

1. Es ist meistens sehr voll beim Public Viewing, daher sollte unbedingt das richtige Schuhwerk getragen werden. Flip Flops sind da eher unpraktisch. Besser machen sich da schon Sportschuhe oder Sneaker. Diese passen auch viel besser zum sportlichen Outfit und man kann auch im Vorfeld mal eine Runde Fußball spielen. Wer noch keine passenden Schuhe hat kann die passenden Sneaker zum Sportoutfit bei aboutyou.de finden.

2. Keine Glasflachen mitnehmen. Diese sind nämlich bei vielen Veranstaltungen nicht erlaubt.

3. Man sollte nicht bereits vor dem Spiel übermäßig alkoholisiert beim Public Viewing auftauchen. Unter Umständen wird man dann nämlich gar nicht erst hinein gelassen.

4. Sonnencreme sollte zur Grundausrüstung für lange WM-Tage gehören. Auch wenn die Spiele in den Abendstunden stattfinden, sollte man die Zeit vor dem Anpfiff nicht vergessen und man findet ja auch nicht immer ein schattiges Plätzchen. Also Vorsorge lohnt sich hier.

5. Im Vorfeld sollte man auf jeden Fall reichlich trinken (und zwar nicht nur Alkoholisches). Ein langer Besuch auf einer Fanmeile kann eine anstrengende und schweißtreibende Sache werden und man will ja auch nicht immer die horrenden Getränkepreise vor Ort zahlen.

So jetzt seid Ihr dran! Genießt die WM, feuert unser „Schland“ fleißig an und falls Ihr auch noch Tipps oder Anregungen habt, dann lasst uns gerne einen Kommentar da.

VN:F [1.9.17_1161]
Rating: 5.0/5 (3 votes cast)
Alle Infos zur WM auf einen Blick, 5.0 out of 5 based on 3 ratings
Alle Infos zur WM auf einen Blick

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar