Einsteigertipps Aktien Studenten

In Zeiten von Niedrigzinsen und mangelnden sicheren Anlagemöglichkeiten für Geld haben sich Aktien und ETFs in den letzten Jahren zu den Lieblingen für Sparer entwickelt. Inzwischen sind knapp 10 Millionen Menschen in Deutschland Aktionäre. Warum das so ist, welche Chancen und Risiken der Handel mit Aktien bietet und wie auch ihr in den Handel einsteigen könnt, wollen wir in diesem Artikel ein wenig genauer unter die Lupe nehmen.

Einsteigertipps Aktien Studenten

Warum sind Aktien aktuell so beliebt?

In den letzten Jahren seit der Finanzkrise 2008 haben sich die Zinsen in Deutschland (aber auch weltweit), die mit herkömmlichen Sparprodukten zu erzielen sind immer mehr gegen Null bewegt. Daher erhaltet ihr aktuell auf Girokonten. Tagesgeld oder Festgeld so gut wie keine Zinsen mehr. Das hat zur Folge, dass sich viele Menschen eine andere Möglichkeit zum Sparen Ihres Geldes gesucht haben. Die Lösung heißt bei Vielen: Aktien und Aktienfonds.

Hohe Rendite mit Aktien

Der Grund dafür ist einfach: Die Rendite von Aktien ist in den letzten Jahren sehr gut verlaufen und konstant hochgeblieben. Es gibt Zahlen, die belegen, dass die durchschnittliche Rendite von DAX-Aktien in den letzten 30 Jahren bei 7,2 Prozent pro Jahr gelegen hat. Wer hier also entsprechend am Markt agiert hat, der konnte sich über eine tolle Entwicklung freuen, die trotz aller Krisen und Börseneinbrüche in der Zeit sehr positiv verlaufen ist.

Chancen und Risiken von Aktien und Fonds

Neben der angesprochenen attraktiven Rendite gibt es auch noch andere Chancen im Rahmen von Aktien. So könnt ihr jährlich von einer ausgezahlten Dividende profitieren, die von Unternehmen mitunter an die eigenen Aktionäre ausgeschüttet werden. Darüber hinaus erhaltet ihr als Unternehmensmiteigentümer auch die Chance an den jährlich stattfindenden Aktionärsversammlungen teilzunehmen. Das kann ein spannendes Erlebnis mit interessanten Einsichten in die Funktionsweise von Unternehmen bieten.

Aktienmarkt Deutschland

Auf der anderen Seite gibt es natürlich auch einige Risiken. Beim Handel mit Aktien ist direkt immer euer investiertes Kapital im Einsatz. Das kann also auch zu Wertverlusten führen (vor allem, wenn ihr auf einzelne Aktien setzt) und so euer Vermögen sogar verkleinern. Ihr solltet daher wirklich nur mit Geld handeln, auf das notfalls auch verzichtet werden kann. Dieses Risiko lässt sich allerdings mindern. Wer bspw. auf Fonds setzt, der kauft eine Zusammenstellung aus vielen verschiedenen Aktien und so könnte eine einzelne Pleite eines Unternehmens auch gut aufgefangen werden. Aus diesem Grund sind ETFs aktuell sehr beliebt.

Wie könnt ihr in den Handel einsteigen? Tipps für Beginner

Zuallererst benötigt ihr die Möglichkeit tatsächlich mit Aktien handeln zu können. Dafür könnt ihr bei eurer Hausbank ein Depot eröffnen oder eine Trading Plattform nutzen. Nach Eröffnung und Einrichtung habt ihr Zugriff auf alle Aktien, Fonds und was sich sonst noch alles an der Börse handeln lässt.

Swaps, Penny Stocks, Futures und shorten sind für euch Fremdworte? Dann lasst als Einsteiger auch die Finger davon. Denkt immer daran, dass ihr mit echtem Geld handelt und setzt dieses nicht mit Unwissenheit aufs Spiel. Für Einsteiger sind auch einzelne Aktientitel nicht zu empfehlen, da hier das Risiko einer schlechten Entwicklung oder gar einer Insolvenz zu hoch ist. Setzt lieber auf Fonds. Am besten auf ETFs, die dank niedriger Kosten zu den Lieblingen an der Börse zählen (nicht nur für Einsteiger). Bei diesen wird automatisch diversifiziert, was das Risiko von Verlusten mindert.

Welchen Fonds ihr dabei nehmen sollt, lässt sich natürlich nicht pauschal beantworten. Es gibt einige ETFs, die die Hauptindizes der Welt nachbilden und so deren Verlauf auch ziemlich gut annehmen. Solche ETFs gibt es z.B. für den DAX, den Dow Jones, den EuroStoxx 50, den S&P 500 oder den MSCI World Index. Es gibt aber auch Fonds, die sich noch spezieller auf verschiedene Themen spezialisieren. So lassen sich bspw. ETFs finden, die gezielt auf nachhaltige Unternehmen oder Tech-Unternehmen setzen.

VN:F [1.9.17_1161]
Rating: 1.0/5 (2 votes cast)
Einsteigertipps für Aktien: So kommen Studenten an die Börse, 1.0 out of 5 based on 2 ratings
Einsteigertipps für Aktien: So kommen Studenten an die Börse

Beitragsnavigation