Jobs im Stream

Streaming-Technologien werden mittlerweile in zahlreichen Bereichen unseres täglichen Lebens eingesetzt. Egal ob wir die Liveübertragung eines Fußballspiels ansehen oder mit unseren Liebsten über WhatsApp oder Skype sprechen, der Stream macht es möglich. Selbst das Besuchen von Seminaren und Vorlesungen beim Fernstudium ist damit kein Problem mehr. Auch in vielen Berufen wird die Kommunikation per Stream immer wichtiger. Teure Hotlines werden immer seltener und der Kundenkontakt verläuft virtuell. Welche Berufe hier bereits Vorreiter sind, haben wir uns angesehen!

Jobs im Stream

Kundenbetreuer – Ein gradueller Umstieg

Für Kundenbetreuer und Callcenter hat sich bisher noch nicht viel geändert, denn sie sind es bereits gewohnt, mit dem Kunden über eine Entfernung hinweg zu kommunizieren. Für Kunden bedeutet der Übergang zu Streaming und Kundenchats jedoch, dass lästige Kosten für Hotlines endlich wegfallen. Wer in der Warteschleife hängt, muss also nicht mehr eine minütige Gebühr bezahlen und damit die eigene Geduld doppelt strapazieren. Viele Kundenbetreuer arbeiten außerdem mittlerweile mit sogenannten Chatbots, die ihnen gewisse Arbeiten abnehmen.

Der Chatbot ist ein Programm, das mit einer künstlichen Intelligenz ausgestattet ist. Anhand von Schlagwörtern in den Nachrichten der Kunden kann es oftmals herausfinden, welches Problem vorliegt und Lösungsvorschläge anbieten. Dies funktioniert allerdings nur bei häufig gestellten Fragen und typischen Problemstellungen, die der Chatbot bereits kennt. Ist das Programm überfordert oder findet nicht die richtige Lösung, muss immer noch eine menschliche Hilfe bereitstehen. Dabei wird man meist per Stream oder Chat mit dem nächsten Kundenbetreuer verbunden und kann seine Fragen individuell beantworten lassen.

Fitnesstrainer – Jetzt auch virtuell

Was vor einigen Jahren vielleicht noch undenkbar war, ist mittlerweile ganz normal. Per Streaming können heute so viele Dinge erledigt werden und auch das eigene Sportprogramm kann jederzeit abgehalten werden. Wer sich einen Fitnesstrainer per Stream bucht, hat einige Vorteile gegenüber einfacher Fitnessvideos auf YouTube und Co. Durch die direkte Verbindung mit einem Trainer gibt es keine Ausreden und man hat einen fixen Termin, an dem man sein Training durchführen muss. Gleichzeitig kann der Yoga- oder Fitness-Instructor über die Kamera genau analysieren, ob man die Bewegungsabläufe richtig durchführt oder eine falsche Haltung einnimmt. So können Verletzungen und Schmerzen vermieden werden. Wir alle kennen das Gefühl beim Sport zuhause: Gerade war man noch motiviert, doch nach zehn Minuten hat man keine Lust mehr. Mit einem Trainer per Stream gibt es keine Ausreden mehr. Und das funktioniert für viele Menschen wirklich gut und ist dazu meist deutlich günstiger als direkte Treffen mit einem Coach.

Online Fitness

Live Croupier – Ganz wie im Casino

Ein besonderer neuer Beruf, der in den letzten Jahren entstanden ist, ist der des Live Croupiers. Live Casinos sind eine Form der Online Casinos, die Spiele im Stream anbietet. Wer also z. B. Roulette an einem realen Tisch in Echtzeit spielen möchte, kann ein solches Live Spiel auswählen. Dabei begibt sich der Croupier in einen Raum, der mit einem Green-Screen ausgestattet wird und setzt sich vor dieser grünen Fläche an einen echten Spieltisch. Hier verfügt er über das Rouletterad oder echte Spielkarten und Jetons, die er ganz wie in der landbasierten Spielbank verwendet. Schaltet ein Spieler ein, so kann es losgehen. Für den Spieler wird auf dem Green-Screen eine belebte Casinoszene eingeblendet, die das gesamte Szenario noch realistischer wirken lässt. Er kann jetzt per Chat mit dem Croupier kommunizieren und seine gewünschten Züge ansagen. Der Live Croupier führt diese aus und kann gleichzeitig antworten und den Spieler durch das Spiel leiten. Die persönliche Betreuung kommt gut an.

Streamer – Unterhaltungsprogramm für jedermann

Der Streamer hat es bereits im Namen: Er arbeitet über einen Stream. Die meisten Streamer fokussieren sich auf eine gewisse Sparte der Unterhaltungsbranche, Bereiche gibt es jedoch sehr viele verschiedene. Ein häufiges Thema ist natürlich Gaming, denn dafür ist der Stream prädestiniert. Auf Plattformen wie Twitch oder YouTube übertragen die Gamer ihre Spiele live und können dabei mit ihren Zusehern interagieren. Das macht besonders viel Spaß, wenn die Streamer dabei Ratschläge von ihrem Publikum annehmen können oder direkt auf die Kommentare antworten. Andere Streamer sprechen direkt in die Kamera und reden dabei über Themen, die interessant sein könnten. Auch Q&As sind im Streaming-Format beliebt, denn dabei können Zuseher Fragen stellen, die direkt beantwortet werden. Damit bietet diese neue Unterhaltungsform Interaktionsmöglichkeiten, bei denen das normale Fernsehen einfach nicht mithalten kann.

Streaming-Technologien haben bereits viele Teile des Berufsalltags verändert und einige Berufe verlassen sich bereits gänzlich auf den virtuellen Kundenkontakt. Das hat viele Vorteile, denn die persönliche Betreuung – wenn auch über einen Bildschirm – kann individuell gestaltet werden.

VN:F [1.9.17_1161]
Rating: 1.1/5 (7 votes cast)
Jobs im Stream - Diese Berufe haben virtuellen Kundenkontakt, 1.1 out of 5 based on 7 ratings
Jobs im Stream – Diese Berufe haben virtuellen Kundenkontakt

Beitragsnavigation