Klarmobil gilt als einer der günstigsten Anbieter von Handyverträgen für Studenten, obwohl Sie sich darauf gar nicht spezialisiert haben. Die niedrigen Preise wissen aber durchaus zu gefallen, so dass wir Euch 1 aktuelles Angebot von Klarmobil mal im Detail vorstellen wollen.

Die Allnet-Flat des Anbieters Klarmobil bietet eine Menge Komfort zu einem Festpreis von nur 19,85 Euro im Monat. Einmalig kommen zusätzliche Kosten von 19,95 Euro auf potenzielle Neukunden zu. Ansonsten sorgt die sogenannte Kostenbremse für eine konstant niedrige Handyrechnung. Diese wird kostenlos online gestellt, sodass sie problemlos jederzeit eingesehen werden kann. Die Laufzeit beträgt standardmäßig 24 Monate. Wer eine flexible Laufzeit bevorzugt, muss einen leicht erhöhten Preis von 24,85 Euro monatlich zahlen. Dafür wird bei einer Buchung bis zum 6. Januar 2013 die Grundgebühr für den 1. Monat komplett erlassen. Auf diese Weise lässt sich mit dem Allnet-Flat Angebot von klarmobil.de also einiges an Geld sparen.

Was wird geboten?

Kostenlose Telefonate ins deutsche Festnetz sowie in alle Handynetze sind in der Allnet-Flatrate bereits enthalten. Die Mobilboxabfrage ist ebenso mit inbegriffen. Dazu erhält der Kunde eine Highspeed-Internetflat mit bis zu 7,2 MBit/s. Diese ist allerdings monatlich auf 500 Megabyte beschränkt. Ist die Datenmenge einmal aufgebraucht, surft man unbegrenzt mit dem langsameren GPRS weiter. Für jede SMS sind 9 Cent zu zahlen und eine MMS kostet 39 Cent. Achtung bei Gespräche und Nachrichten ins Ausland. Diese sind deutlich teurer. Auch Sonderrufnummern, Mehrwertdienste und Rufumleitungen sind wie bei anderen Anbietern nicht im Paket enthalten.

Tarif-Upgrades und weitere nützliche Optionen

Sollten viele SMS im Monat geschrieben werden, lohnt sich unter Umständen ein Aufpreis von monatlich 9,95 €. Damit kann man bis zu 3000 Nachrichten verschicken und unangenehme Rechnungen vermeiden. Allerdings kann der Tarif dann preislich nicht mehr mit den besten Handytarifen für Studenten mithalten. Eine weitere Option ist eine Erweiterung des Internets auf 1GB. Durch zusätzliche 4,95 € mehr hat man so die Möglichkeit, unterwegs Videos anzuschauen, ohne dass das Datenvolumen gleich aufgebraucht ist.

Der SIM-Kartentyp ist frei wählbar und das ganz ohne Zusatzgebühren. Die gängigen Smartphonemodelle kommen noch mit der Standard-SIM-Karte aus. Neuere Exemplare wie das Samsung Galaxy S3 oder das iPhone 4 benötigen eine MicroSIM-Karte. Das aktuelle iPhone 5 setzt eine NanoSIM-Card voraus, diese ist bei Bedarf ebenso kostenfrei im Paket enthalten.

VN:F [1.9.17_1161]
Rating: 2.5/5 (2 votes cast)
Klarmobil: Kostenbremse für Ihr Smartphone – zusätzlich 1 Monat Grundgebühr sparen, 2.5 out of 5 based on 2 ratings
Klarmobil: Kostenbremse für Ihr Smartphone – zusätzlich 1 Monat Grundgebühr sparen

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar