Die Semesterferien kündigen sich an und als Student hat man mehr vor, als nur in den eigenen 4 Wänden vor sich hinzuvegetieren. Viel lieber möchte man etwas erleben, Dinge unternehmen und Spaß haben. Schließlich will man seine freie Zeit gut nutzen, bevor man sich wieder hinter den Schreibtisch klemmt und fleißig weiterlernt. Doch was kann man erleben, wenn man nur geringe finanzielle Mittel zur Verfügung hat?

Deutschland entdecken

Lange Auslandsreisen sind oftmals nicht drin, sodass man sich eine Pauschalreise schlichtweg nicht leisten kann. Doch wie sieht es mit einer Reise innerhalb von Deutschland aus? Schließlich finden sich auch hier schöne Flecken und oftmals kommt man günstiger in eine andere Ecke des Landes, als man denkt. So kann man Deutschland ein Stück besser kennenlernen und nebenbei neue Leute treffen und schöne Erinnerungen sammeln. Letztendlich stellt sich nur noch die Frage, wo es günstig für einen Studenten innerhalb Deutschlands hingehen kann?

Günstig von Berlin nach Düsseldorf fliegen?

Eine Städtereise bietet sich grundsätzlich an, da man hier einiges erleben kann. Dank Jugendherbergen und kleinen Pensionen ist es relativ einfach möglich eine günstige Unterkunft zu finden. Doch wohin soll die Reise gehen? Beispielsweise kann man Düsseldorf besuchen. Die schöne Stadt am Rhein ist mit Ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel der Königsallee, die vor allem für Ihre zahlreichen Geschäfte und Boutiquen bekannt ist, auf jeden Fall eine Reise wert. Doch wie kann man günstig nach Düsseldorf gelangen? Nehmen wir als Beispiel den Ausgangspunkt Berlin an. Wenn man mit der Bahn fahren möchte, so kostet die Fahrt im ICE aktuell 107€ für eine Richtung. Hier kann man natürlich mit einer Bahncard 50 oder einem Sparpreis Geld sparen aber wirklich günstig wird es auch dann nicht. Besser wäre es vermutlich günstig von Berlin nach Düsseldorf zu fliegen. Grade in der Flugbranche locken die Anbieter regelmäßig mit allerlei Schnäppchen, sodass die Preise letztendlich günstiger sind als die Kosten einer Bahnfahrt. Zudem ist man auch schneller unterwegs.

Pack‘ die Badehose ein…

Nicht für jeden ist allerdings eine Städtereise optimal, weswegen es viele eher in die Natur zieht. Speziell in den warmen Monaten kann man einen Badeurlaub in Betracht ziehen. Einen Badeurlaub in Deutschland? Wer ein wenig was zusammengespart hat, kann beispielsweise die Ost- oder Nordseeküste erkunden. Ebenfalls eignen sich hier die ostfriesischen Inseln oder aber Badeorte wie Kühlungsborn. Allerdings sollte man früh genug ein Hotel oder Zimmer buchen, da schnell alle Betten belegt sind. Wem das zu teuer und stressig ist, der kann natürlich ebenso nach einem ganz besonderen See Ausschau halten.

Zelt raus und los!

Der Walchensee ist einer der tiefsten und größten Alpenseen in ganz Deutschland und bietet eine traumhafte, idyllische Kulisse. Der See ist in Bayern gelegen und bietet einem Urlauber natürliche Kiesstrände umgeben von eindrucksvollen Bergketten. Thermalwinde im Sommer sorgen dafür, dass man sich auch sportlich mittels Surfbrett oder Segelboot betätigen kann. Doch wie kommt ein Student hierbei günstig bei weg? Ganz klar: Campen ist angesagt! Der Walchensee ist ein beliebtes Campinggebiet und campen schont selbstverständlich die Urlaubskasse.

Weitere Reisemöglichkeiten für Studenten gibt es auf unserer Reise Unterseite.

VN:F [1.9.17_1161]
Rating: 3.5/5 (2 votes cast)
Günstig durch Deutschland: Die Heimat entdecken, 3.5 out of 5 based on 2 ratings
Günstig durch Deutschland: Die Heimat entdecken

Beitragsnavigation


3 Gedanken zu „Günstig durch Deutschland: Die Heimat entdecken

  1. Eine super Möglichkeiten für Studenten günstig Urlaub zu machen und außerdem Leute kennen zu lernen ist auch couchsurfing 😉

    VA:F [1.9.17_1161]
    Rating: 3.0/5 (1 vote cast)
  2. Gerade in den Sommer Semesterferien ist Camping für Studenten doch eine sehr günstige Möglichkeit um ein wenig Urlaub zu machen und aus der WG herauszukommen. Natürlich muss dafür das Wetter stimmen. Aber ich finde, man kann sich, wenn nicht so viel Geld übrig ist, auch mit kleinen Tagesausfügen zu benachbarten Städten und Sehenswürdigkeiten einen schönen Urlaubstag machen.

    VA:F [1.9.17_1161]
    Rating: 4.0/5 (1 vote cast)
  3. Ja, ich denke auch, dass Campen gerade für Studenten super günstig ist! Und am Walchensee ist es wirklich richtig geil! Ich war selbst auch schon dort campen.
    Meiden würde ich eher die Deutsche Bahn!!!!!
    Viel zu teuer für Studenten und außerdem kommt sie immer zu spät. Habe nur schlechte Erfahrungen mit der DB gemacht. Ich setze da auch eher auf Mitfahrgelegenheiten.de oder Ähnliches.

    VA:F [1.9.17_1161]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Schreibe einen Kommentar