DSL funktioniert nichtStudenten wollen gefühlt immer im Internet sein. Doch wenn das heimische DSL mal den Geist aufgibt, dann steigt der Frust doch relativ schnell. Schließlich ist man nicht nur zu Studienzwecken auf eine Internetverbindung angewiesen, sondern auch das Entertainment läuft heutzutage alles über die DSL-Verbindung. Vor allem Studienanfänger, die zum ersten Mal einen DSL-Vertrag abschließen, wissen dann oft nicht direkt was zu tun ist. Ihnen soll hier geholfen werden! Eine Sache noch vorne Weg. Wir können hier natürlich keine vollständige technische Beratung durchführen. Wir geben lediglich ein paar Tipps und nennen Euch Anlaufstellen für Probleme mit dem DSL.

 

Erste Hilfe beim DSL-Ausfall

Wenn das heimische DSL den Geist aufgibt, dann gibt es 2 Dinge, die man zuerst probieren sollte. Oftmals kann hier schon ein einfacher Fehler behoben werden.

1. Computer neu starten

Manchmal handelt es sich um eine kleine Macke des eigenen PCs. Hier kann ein Neustart des Systems manchmal das Problem schon beseitigen, so dass man wieder normalen Zugang zum Internet hat.

2. Router neu starten

Manchmal gibt es auch einen kleinen „Datenstau“ im Router. Hier kann ein Neustart oder auch die Trennung vom Stromnetz kleinere Probleme schon wieder beheben.

Wenn nichts mehr geht, braucht man Profis

Falls diese beiden kleinen Tipps nicht helfen, muss man sich wohl oder übel mit dem Problem eingehender beschäftigen. Man sollte zunächst immer die Lampen am Router kontrollieren und rausfinden, welche von Ihnen anders leuchtet als im Normalzustand. Ansonsten helfen natürlich auch immer die FAQ-Portale des jeweiligen Anbieters oder aber die Hilfe-Hotline weiter.

Das macht allerdings nicht besonders viel Spaß und schnelle Hilfe ist leider auch dann selten in Sicht. Wir haben noch einen interessanten Service gefunden, der aktuell allerdings nur in Berlin und für Vodafone-Kunden verfügbar ist. Hier kann man sich mit Hilfe des Internetportals mila.com einen technischen Helfer in die eigenen 4 Wände holen, der einem unkompliziert und schnell bei technischen DSL-Problemen behilflich ist. Ein durchaus interessantes Modell für die Zukunft, auch wenn der Helfer bei einer Leitungsstörung natürlich auch nicht viel machen kann.

Übrigens können wir noch aus eigener Erfahrung berichten. Das DSL-Anschlüsse, die über Glasfaserkabel ins Haus kommen (z.B. Kabel Deutschland, TeleColumbus oder Unitymedia), seltener mit technischen Problemen zu kämpfen haben. Außerdem ist man hier bei einer Leitungsstörung auch nicht auf einen Techniker der Telekom angewiesen, was die Prozesse oftmals beschleunigt.

VN:F [1.9.17_1161]
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
Was kann ich tun, wenn mein DSL nicht mehr funktioniert?, 5.0 out of 5 based on 2 ratings
Was kann ich tun, wenn mein DSL nicht mehr funktioniert?

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar