apple logoDiese Woche hat Apple gleich mehrere neue Produkte angekündigt. Zum einen kommt das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus auf den Markt. Darüber hinaus wird es bald auch die lange erwartete Apple Watch geben. Wir haben für Euch in diesem Artikel ein paar Details zu den neuen Produkten zusammengestellt und verraten Euch, was Apple sonst noch angekündigt hat.

Das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus

Am 9.September hat Apple die beiden neusten Modelle der iPhone-Reihe präsentiert. Das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus haben eine ganze Menge neuer Features, die wir Euch hier kurz vorstellen wollen.

Zunächst einmal fällt auf, dass das iPhone 6 deutlich größer ist, als seine Vorgänger. Das iPhone 6 hat nun eine Bildschirmdiagonale von 4,7 Zoll und das iPhone 6 Plus bringt es sogar auf 5,5 Zoll. Auch flacher sind die neuen iPhones geworden.

Das Innenleben hat sich wie bei einem Update üblich natürlich auch ein wenig verändert. So sind die iPhones ab jetzt mit einem Retina-Display, einem neuen und schnelleren Prozessor, sowie einer verbesserten Kamera ausgerüstet. Die Preise haben sich leider nicht verbessert. Das iPhone 6 wird ab 699€ erhältlich sein und das iPhone 6 Plus wird bei 799€ beginnen. Die Vorgängermodelle sind dafür ein wenig im Preis gesenkt worden. Das iPhone 5s ist ab sofort ab 599€ erhältlich. Einen Studentenrabatt gibt es für die iPhones aber leider auch in Zukunft nicht. Da es mittlerweile auf fast alle anderen Produkte Studentenrabatt von Apple gibt, verwundert uns dieser Zustand doch ein wenig.

ansehen button

Die Apple Watch

Apple Neuvorstellungen
© Carl-Ernst Stahnke / pixelio.de

Neben den neuen iPhones hat der Apple Chef Tim Cook mit dem legendären Satz von Steve Jobs „One more thing“ noch die Vorstellung der lange erwarteten Apple Watch eingeläutet. Gerüchte über die Apple Watch gibt es schon seit längerem und auch andere Smart Watches gibt es bereits auf dem Markt. Apple versucht nun mit seinem Modell diesen noch recht neuen Markt für sich zu erobern.

Gelingen soll dies mit einer Art Mini-iPhone am Handgelenk. Die Apple Watch wird durch Berührung und ein integriertes Rädchen gesteuert und verbindet sich drahtlos mit dem iPhone. Die Funktionalitäten sind überraschend vielfältig. So kann man seine Musik mit der Apple Watch steuern, sich durch eine Stadt navigieren lassen und SMS lesen um nur einige Bespiele zu nennen. Das Highlight der Apple Watch ist aber wohl der integrierte Fitness-Assistent, der den Puls misst und die eigenen Schritte zählt.

Apple Chef Tim Cook spricht von „dem persönlichsten Gerät, das Apple je entworfen hat“. Leider kommt die Uhr erst Anfang 2015 auf den Markt. Der Preis liegt je nach Modell bei rund 350$ (ca. 270€) auch nicht grade niedrig. Außerdem kann die Apple Watch nur zusammen mit einem iPhone genutzt werden. Eine separate Nutzung ist wohl nicht möglich. Ob es für die Apple Watch einen Studentenrabatt geben wird, ist bisher noch nicht bekannt.

Weitere Neuerungen

Neben den neuen Produkten hat Apple auch noch 2 weitere Neuheiten angekündigt. Das ist zum einen das neue iOS 8 Betriebssystem, das vor allem auf die Steuerung eines iPhone 6 optimiert wurde. Natürlich kann das neue Betriebssystem aber auch mit anderen Modellen und einem iPad zusammen verwendet werden.

Zum anderen wurde auch eine Apple Bezahlfunktion, ApplePay, vorgestellt, die zunächst nur in Amerika das schnelle Bezahlen mit dem Smartphone in Geschäften ermöglichen soll. Dazu muss man das iPhone in Zukunft nur noch an einen bestimmten Sensor halten und den Einkauf mit seinem Fingerabdruck freigeben. Die Technik gibt es in Grundzügen schon länger, doch bislang hat diese sich nicht in den Geschäften durchsetzen können. Mit großen Kooperationspartnern wie McDonalds, Starbucks und der Supermarktkette Target will Apple jetzt aber den Durchbruch schaffen. Allerdings funktioniert auch ApplePay nur mit einem iPhone 6.

Fazit

Insgesamt hat Apple nach langer Zeit mal wieder echte Neuheiten vorgestellt, daher wird der Ansturm auf die neuen Geräte sicherlich auch groß ausfallen. Apple hat bereits Rekordzahlen für die Vorbestellungen der iPhones gemeldet. Allerdings ist es auch neu, das Apple keinen eigenen Neuheiten auf den Markt bringt, sondern anderen Trends folgt. So hatte man sich noch beim iPhone 5 darauf versteift, dass man das Display nicht vergrößern werden. Auch SmartWatches gibt es bereits einige auf dem Markt. Verliert Apple also langsam sein Image als Innovationsschmiede? Das werden die nächsten Monate zeigen.

Bildquelle: Das oben verwendete Bild stammt von www.pixelio.de. Alle Rechte liegen beim Copyright-Inhaber: © Carl-Ernst Stahnke

VN:F [1.9.17_1161]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Apple stellt neue iPhones und die Apple Watch vor, 5.0 out of 5 based on 1 rating
Apple stellt neue iPhones und die Apple Watch vor

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar