Die richtige Kleidung für die Uni
© Tim Reckmann / pixelio.de

In diesem Artikel wollen wir uns mal mit der richtigen Kleidung für die Uni auseinandersetzen. Ob es so etwas wie die „richtige“ Kleidung überhaupt gibt, welche Schuhe sich für die Uni eignen und noch einiges mehr, verraten wir Euch in diesem Artikel. Viel Spaß dabei!

Wie sieht die richtige Kleidung für die Uni aus?

In unseren Augen gibt es keine richtige oder falsche Kleidung für die Uni. Man sollte einfach tragen, was einem persönlich ein gutes Gefühl gibt. Wenn man aufgrund der Kleidung noch mehr Selbstvertrauen und/oder Sicherheit im Unialltag hat, dann hat man alles richtig gemacht! Wer dennoch Lust hat, sich selbst in einer Kategorie zu stecken, der wird vielleicht von diesen 5 (nicht ganz ernst gemeinten) Modetypen ein wenig inspiriert:

1. Individualisten

Grade in einer Uni gibt es immer viele sehr individuelle Kleidungsstile. Damit man seinen eigenen Kleidungstil findet, sollte man viel experimentieren! Was einem gefällt und Sicherheit verleiht, zieht man dann automatisch wieder an.

2. Intellektuelle

Wir könnten das auch böse den BWL-Typ nennen 😉 Ganz wichtig für den intellektuellen Modestil ist ein überdimensionierter Schal und eine dicke Brille! Man kann aber auch auf Hemden und dunkle Farben setzen, so geht der Stil dann mehr in Richtung Business.

3. Fashionsternchen

Wer immer up-to-date in Sachen Mode ist (und sich das Ganze auch noch leisten kann), der könnte durchaus als Fashionsternchen bezeichnet werden. Wichtige Merkmale sind häufige neue Klamotten und das häufige Nachahmen auch unsinniger Modekonventionen in vielen bunten Farben. Oft zu finden sind solche Fashionsternchen in kreativen Studiengängen, die mit Medien zu tun haben 😉

4. Praktiker

Wir reden hier nicht etwa von dem Baumarkt, sondern von sehr pragmatischen Menschen. Wer also einfach mit einer Jeans und einem T-Shirt glücklich ist, darf sich gerne hier einordnen. Praktiker findet man in vielen Naturwissenschaftlichen Studiengängen.

5. Perfektionisten

Perfektionisten investieren viel in Ihre Kleidung und wollen Ihren eigenen Status gerne über die Kleidung kundtun. Dafür wird auch schon mal gerne tief in die Tasche gegriffen. Das deutlichste Merkmal ist aber die Frisur! Hier muss jedes Haar sitzen.

Die richtigen Schuhe für die Uni

Ein paar bessere (und jetzt auch ernst gemeinte) Tipps können wir Euch bei den Schuhen geben. Hier sollte man unbedingt darauf achten, dass man gut auch mal ein paar Meter mit den Schuhen laufen kann. Studenten wechseln ja durchaus öfter mal den Vorlesungssaal oder gehen zur Mensa und zurück. Je nach Uni kommen hier über den Tag verteilt schon ein paar Meter zusammen. Aus diesem Grund sollte man auf High Heels oder Anzugschuhe lieber verzichten und die etwas sportlichere Variante wählen. Sneaker oder Sportschuhe kommen hier also eher in Frage. Im Winter braucht man dann natürlich wasserdichte Schuhe. Damit das jetzt alles nicht zu sehr ins Geld geht, helfen Portale mit günstigen Angeboten. Neben den Versandriesen können wir Euch dafür noch www.stiefelparadies.de empfehlen.

Welche Tasche in der Uni?

Auch bei der Tasche können wir Euch 2 Ratschläge mit auf den Weg geben. Zum einen sollte eine Tasche praktisch sein und genügend Stauraum für alle unirelevanten Dinge bieten. Bedenkt aber, dass dies auch mal ein Notebook oder ein Buch sein kann. Zum anderen sollte man auf eine wasserdichte Tasche setzen, damit einem auch ein unvorhergesehener Regenschauer nichts anhaben kann. Weitere Tipps gibt es auf unserer Unterseite zum Thema Studententaschen.

Bildquelle: Das oben verwendete Bild stammt von www.pixelio.de. Alle Rechte liegen beim Copyright-Inhaber: © Tim Reckmann

VN:F [1.9.17_1161]
Rating: 4.5/5 (2 votes cast)
Welche Kleidung ist für die Uni richtig?, 4.5 out of 5 based on 2 ratings
Welche Kleidung ist für die Uni richtig?

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar